Der Deutsch-kongolesische Bildungspreis 2024

BILDUNG - DIE SUPERMACHT DES 21. JAHRHUNDERTS
Werde Teil der BISO-Konferenz am 22.06.2024

Bewirb dich für den Deutsch-Kongolesischen Bildungspreis!

Deutsch-Kongoles*innen engagieren sich in der deutschen Gesellschaft in den unterschiedlichsten Bereichen. Wir wollen deine Leistungen und dein riesiges Potenzial für die deutsche Gesellschaft mit dem Deutsch-Kongolesischen-Bildungspreis ehren. Bewirb dich mit deinem außerordentlichen Schul-oder Ausbildungszeugnis, deinem ehrenamtlichen Engagement, deinen sportlichen oder künstlerischen Leistungen für den DKJ-Bildungspreis. Es erwartet dich eine tolle Preisverleihung mit einer Vielzahl von Preisen.
Einsendeschluss: 30.05.2024

Was wird geehrt?

  1. Bestes Schulzeugnis
  2. Bestes Ausbildungs-/Hochschulzeugnis
  3. Außergewöhnliche Leistungen in Sport/Kunst
  4. Soziales und ehrenamtliches Engagement für deutsch-kongolesische Beziehungen
  5. Außergewöhnliche Bildungs- und Forschungsarbeit für deutsch-kongolesische Beziehungen

Auswahlverfahren

  1. Bewerbungen für die Kategorien Zeugnis über den blauen Link auf dieser Website.
  2. Vorschläge und Bewerbungen für die Kategorien 3 – 5 über den grünen Link auf dieser Website.
  3. Alle Bewerbungen, die den Teilnahmebedingungen entsprechen, werden geprüft. Wenn notwendig, werden weitere Unterlagen angefragt.
  4. Pro Kategorie werden jeweils 3 Finalist*innen für die BISO-Konferenz am 22.06.2024 nominiert.
  5. Pro Kategorie gibt es jeweils einen Preisträger*in

Was gibt es zu gewinnen?

Alle Finalist*innen werden zur BISO-Konferenz in Wuppertal eingeladen. Neben einer Urkunde erhalten alle Preisträger*innen tolle Preise.

Teilnahmebedingungen

  1. Junge, dynamische und engagierte Deutsch-Kongolesinnen & Kongolesen in Deutschland
  2. Jede/r Bewerber*in darf sich nur für eine Kategorie bewerben
  3. Für die Preise 1 – 2 zählt der Abschluss/Notendurchschnitt zum Ende des Schuljahres
  4. Für die Preise 3 – 5 können gerne Vorschläge eingereicht werden.
  5. Für Ehrenamt werden nur Aktivitäten von Gruppen/Organisationen/Initiativen berücksichtigt.
Du hast noch Fragen?
Zögere nicht uns diesbezüglich per Mail zu kontaktieren: biso@dkjugendinstitut.de

Typisierungsaktion von Menschen afrikanischer Abstammung

Im Rahmen der Preisverleihung möchten wir auch eine Typisierungsaktion mit dem DKMS durchführen, da es in der deutschen Datenbank von Knochenmarkspendern kaum afrikanischstämmige Spender für eine Knochenmarkspende für Leukämie- oder Sichelzellerkrankte gibt. Es bedarf nur eines Wangenabstriches an der Schleimhaut mit einem Stäbchen nach der Registrierung in die Datenbank und schriftlicher Aufklärung. Hierzu wird ein deutsch-kongolesischer Hämatologe einen Vortrag auf der Biso-Konferenz halten. Viele afrikanischstämmige Kinder sind von der Sichelzellkrankheit betroffen und warten jahrelang vergeblich auf einen passenden Spender. Eine Transplantation ist idealerweise im Kindesalter sinnvoll und bis zum Jugendalter möglich. Als betroffene Community wollten wir gerne Eigeninitiative zeigen und die deutsche Spendendatenbank erweitern.

Einsendeschluss: 30.05.2024